© 2017 - ARTINGER GmbH & Co. KG - +49 (0)9401 / 96 100

Historie

Otto Artinger erlernte den Beruf des Gärtners in der Schlossgärtnerei von Thurn und     Taxis auf Schloss Haus. 1910 meldet er seinen Erwerbsgartenbaubetrieb mit     Friedhofs- und Landschaftsarbeiten bei der Gemeinde Niedertraubling an und baute     sich ein gut laufendes Geschäft auf. Als er 1918 aus dem 1. Weltkrieg zurück kam    begann er wieder von vorne. Trotz der Inflation und der wirtschaftlichen Wirren der    20er Jahre konnte er den Betrieb nicht nur wieder aufbauen, sondern vergrößern und    ausbauen. Der erste motorisierte Wagen wurden 1929 angeschafft. Kurz vor Beginn     des 2. Weltkrieges konnten die ersten Gewächshäuser errichtet werden.  Sein Sohn Karl E. Artinger erlernte ebenfalls den Beruf des Gärtners. Er bekam nach     Ende des 2. Weltkrieges den Betrieb übertragen und musste abermals von Vorne      beginnen. Mit viel Fleiß und Kreativität kamen die Geschäfte wieder ins Laufen. Seit    Anfang der  50er Jahre wird das Geschäftsfeld des Landschaftsbaus im heutigen    Sinne intensiv  betrieben. Damals mit dem Bau von Außenanlagen neuer Kasernen.    Zeitgleich wurde  der Erwerbsgartenbau stark ausgebaut und einige neue    Gewächshäuser errichtet. In den 70ern erlebte das Unternehmen mit der Errichtung       der Universität Regensburg  ertragreiche Jahre.  Karl O. Artinger, Enkel von Otto Artinger übernahm den Betrieb 1984 und führte ihn     erfolgreich durch die 80er und 90er Jahre. Eine Zeit, in welcher die wirtschaftlichen     Herausforderungen und Rahmenbedingungen immer schwieriger wurden, vor allem     im Erwerbsgartenbau. Dieser wurde 2008 mit der Übergabe des Betriebes an Karl M.     Artinger, dem Ur-Enkel des Firmengründers eingestellt. Seit 2008 liegt der Schwerpunkt des Unternehmens somit im GaLa-Bau mit all seinen     vielfältigen und herausfordernden Tätigkeitsfeldern. In den letzten Jahren konnte vor    allem der Bereich hochwertiger Privatgärten, durch das Wissen und Können unser    Mitarbeiter, mit Erfolg ausgebaut werden.  
Landschaftsbau - Gartengestaltung - Floristik